Magirus-Sammlung Roleff

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:





Rüstwagen RW 1

Fahrgestell: Typ: FM120D7FA   
Hersteller: Magirus

Gewichte / zulässige Achslasten:
vorne 3.600 kg, hinten 4.400 kg
zulässiges Gesamtgewicht 7.490 kg Leergewicht:  6.050 kg

Als Motor kommt ein F 6 L 912 zum Einsatz.
F = Fahrzeugmotor
6 = 6 Zylinder
L = Luftgekühlt
9 = Baureihe 9
12 = Hubhöhe des Kolben 12 cm

Aus 5616 cm³ Hubraum werden bei 2800 U/min 120 PS.
Der Motor wurde in Köln-Deutz bei der damaligen Klöckner-Humboldt-Deutz AG (heute Deutz AG) gebaut.
Seit dem 24.Januar 2007 werden die Motoren der Baureihe 912/913/914 im Werk Ulm gefertigt.
Damit wurde das Werk Ulm zum Kompetenzzentrum für luftgekühlte Motoren innerhalb der Deutz AG.

Getriebe
ZF S5-30 mit Nebenantrieb für Seilwinde (50 kN Zugkraft) Hydraulisch angetrieben und  Generator (12,5 kVA) per Gelenkwelle angetrieben. Lichtmast mit 2x 1.000 Watt Halogen-Flutlicht-Strahler.

Steigfähigkeit 95,3 %

Länge 6,05 m Breite 2,45m Höhe 2,9 m

Erstzulassung:  04.06.1976 .  
Standort Freiwillige Feuerwehr Königstein im Taunus (1976-2001) HG - 2300
Standort Feuerwehr Langenzenn (2001-2001) FÜ - 2812
Aufarbeitung durch Fa. Thoma (2003)
Standort Feuerwehr Saarmund (2003-2009) PM - 2351
Standort Feuerwehr Hückeswagen (2009-2010) GM - HW 8022
Seit 8/2012 im Privatbesitz


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü